Landkreis Schwandorf in der Oberpfalz
 
StartseitePortalKalenderGalerieFAQSuchenAnmeldenMitgliederNutzergruppenLogin

Teilen | 
 

 Begriffsammlung 1 (I-Z)

Nach unten 
AutorNachricht
Zap
Team-Leader, Forum-Administrator
avatar

Anzahl der Beiträge : 126
Alter : 29
Anmeldedatum : 24.11.07

BeitragThema: Begriffsammlung 1 (I-Z)   So Mai 18, 2008 7:52 pm

ICS
I Chih Shivan Enterprises; Taiwanesischer Hersteller von AEGs und Custom Parts. Bekannt für Vollmetallfertigung von MP5 und M4A1.


Inch
Angelsächsisches Längemaß. Im Deutschen als Zoll bekannt. Ein Inch misst 2,54 cm. 12 Inches ergeben ein Feet.


Innerbarrel
Der Innerbarrel, übersetzt = Innenlauf, ist wie sich schon vermuten lässt, der innere, eigentliche Lauf der Airsoftwaffe. Er besteht aus Metall (zumeist Messing).


Internals
Als Internals werden die gesammten inneren Bauteile einer Gearbox bezeichnet, also Gears, Cylinder, Piston, Switch Assembly usw.


Joule
Physikalische Maßeinheit für Energie, Arbeit und Wärmemenge. In unserem Anwendungsbereich ist dies die Bewegungsenergie, die eine Airsoftwaffe den BBs vermitteln kann.


Kalaschnikow
Generelle Bezeichnung für alle Waffen der AK-Serie die auf Michail Kalaschnikows Entwürfen beruhen. Meist ist die AK-47 gemeint.


Killflash
Ein aus Gaze oder feinem Lochblech bestehende zusätzliche Vorrichtung an Zieloptiken, zumeist Reddots oder ZF. Vermindert die Ortung des Schützen durch unerwünschte Lichtrefflektionen.


KWKG
Kriegswaffen Kontrollgesetz. Gesetztliche Regelung über Kriegswaffen, die trotz anderweiliger Behauptung keine Anwendung auf Airsofts findet oder fand.


Kyosho
Stecker-Typ. Ein Anschlussstecker in (S)AEGs für Akkus. Er ist etwas kleiner als der Tamiya-Stecker. Meistens in Waffen für Small und Stick Type Akkus zu finden.


LAM
Light/Laser Aiming Module; Laser oder Lichtzielsysteme zur Montage an Waffen. In Deutschland illegal.


LARP
Live Action Role Play. Die Spieler versetzen sich in erdachte oder reale Personen bzw. Figuren hinein und agieren in einem real stattfindenden Spiel als diese.


LC2
Altbewährtes Tragesystem der US-Armee und der Vorgänger des Molle Systems. Jedoch findet LC2 auch heute noch bei vielen US-Teilstreitkräften rege Verwendung.


Lens Cover
Schutzabdeckung an Optiken wie an Zielfernrohren oder Reddots, oft transparent. Verhindern Lichtreflektionen welche den Schützen verraten oder schützen die Optik je nach Ausführung vor Staub und Feuchtigkeit.


Loading Tool
Ein Zubehörgerät in Stab- oder Magazinform, mit dem BBs in Magazine geladen werden. Auch mit Batteriebetrieb erhältlich.


LowCap
Standardmagazine mit einfacher Federzuführung und geringer Kapazität (zumeist ca. 30 Schuss), aber auch ohne Geräusche (Rasseln der BB`s im Magazin) und Aufziehen.


M14
1957 in den USA als neues Standardsturmgewehr eingeführt und bis in die 1980er Jahre Standardgewehr der US Army.


M203
40 mm Granatwerfer von Colt für das M16 und M4A1.


M4A1
Sturmkarabinerversion des M16A2 mit abnehmbarem Carry Handle, feuert halb- und vollautomatisch.


M700
Taktisches Scharfschützengewehr, hergestellt seit 1962 von Remington Arms.


Mag Catch
Magazinhalter. Ein federbelasteter Stift oder Haken, der das Magazin in einer Waffe fixiert.


Mag Pulls
Eine Schlaufe aus Gummi oder Schnur, die auf Magazinböden gesteckt bzw geklebt wird, um das Handling zu verbessern. Zum Abziehen des Magazins benötigt man so nur einen Finger.


Mag Release
Ein Knopf oder Hebel, durch dessen Betätigung das Magazin entriegelt wird und somit kann aus der Waffe entnommen werden kann.


Marushin
Airsoft-Hersteller.


Memory Effekt
Im wesentlichen bei NiCd-Akkus zu beobachten. Wird ein Akku mehrmals nicht vollständig entladen, ''merkt'' er sich diesen Wert gewissermaßen, führt also zu Leistungs- und Kapazitätsverlust.


MidCap
Magazinart mit gleichem Mechanismus wie ein LowCap, allerdings mit erhöhter Kapazität, die in etwa dem Doppelten bis Dreifachen eines LowCap entspricht.


MilDot
Ein spezieller Typ von Zielabsehen eines Zielfernrohrs.


MilSim
Magazintyp. MilSim steht für ''Military Simulation''. Da derartige Magazine ihrem Namen gerecht werden sollen besitzen sie die wohl geringste Kapazität von allen AEG Magazinen: 20- 30 Schuss, je nach Original Waffe.


Molle
Aktuelle Tragesystem der US-Streitkräfte. Der Grundbestandteil des Molle-Systems ist der sogenannte Fighting Load Carrier (FLC), eine Weste aus Netzgewebe auf dem die verschiedensten Molle kompatiblen Taschen befestigt werden können.


Mountbase
Dient als Montage für Optiken, beispielsweise einem Zielfernrohe oder Reddots, die fest oder temporär auf das Waffengehäuse montiert wird.


Mountring
Eine mehrteilige Montageklammer, mit dem zum Beispiel Optiken auf dem Systemgehäuse, zumeist mittels genormter Montageschienen (''Weaver'', ''Picatinny'') befestigt werden können.


MP40
Nachfolger der ab 1938 bei den deutschen motorisierten Einheiten eingeführten MP38.


MP5
Maschinenpistole von Heckler & Koch im Kaliber 9 mm; Standard unter den Maschinenpistolen.


Muzzle
Mündung einer Waffe.


NATO
North Atlantic Treaty Organisation; westliches Verteidigungsbündnis dem auch Deutschland angehört.


NBB
Abkürzung für Non Blow Back, eine Gasbetriebene Airsoftwaffenart, bei welcher der Schlitten zwar beweglich sein kann, aber nicht bei jeden Schuss repetiert. Dadurch wird der Gasverbrauch deutlich reduziert.


NiCd
Nickel-Cadmium Akkus. Diese Bauart ermöglicht eine sehr hohe Stromstärke, allerdings sind die Kapazitäten gegenüber NiMH-Akkus vergleichsweise gering. Weiterhin kann bei NiCd-Akkus der ''Memory-Effekt'' auftreten.


NiMh
Nickel-Metallhydrid Akkus. Hier tritt kein ''Memory-Effekt'' auf. Mittlerweile ist die NiMh-Technologie so weit entwickelt, dass NiMH-Akkus beinahe an die Leistung von NiCd-Akkus heranreichen können.


Nozzle
Ein Internes Teil, das ein BB in das Hop-Up führt und einen Weg für den Luftstroms des Druckzylinders bietet.


Op-Center
Abk. für ''Operations Control Center'', auf deutsch etwa ''Einsatzzentrale''.


Outerbarrel
Der Outerbarrel ist nichts anderes als ein „vorgegaukelter“ Lauf, er umgibt den ''Inner Barrel''. Dadurch entspricht der Außendurchmesser des Laufes dem des Originals.


Paintball
Englisch ''Farbkugel'', bezeichnet sowohl die Sportart als auch die Kugel als solche. Besteht aus einer Hülle aus Gelatine, gefüllt mit Lebensmittelfarbe. Umweltneutral.


Parallaxenausgleich
Die Parallaxe (verschobener Bildausschnitt) entsteht, wenn man seitlich durch ein Scope blickt; nicht alle Geräte gleichen dies akkurat aus.


PASGT
Personell Armor System for Ground Troops. Aus Aramid (Kevlar 29) bestehenden Gefechtshelm der US Streitkräfte. Mittlerweile jedoch nach und nach vom M.I.C.H.- Helm abgelöst.


Piston
Der Kolben, der im ''Cylinder'' die Luft verdichtet und durch das ''Nozzle'' herauspresst.


PMR
PMR-Funk (kurz für Private Mobile Radio), auch als PMR 446 bezeichnet, ist eine relativ neue Jedermannfunkanwendung, dem der UHF-Frequenzbereich 446,000–446,100 MHz zugeteilt ist.


Pouch
Englische Bezeichnung für Beutel und bezieht viele Sorten von Ausrüstungstaschen, beispielsweise für Magazintaschen, ABC- oder medizinische Ausrüstung, Funkgeräte, etc mit ein.


PSG
Präzisionsschützengewehr, hergestellt von Heckler und Koch.


PSG1
Siehe PSG, Präzisionsschützengewehr, hergestellt von Heckler und Koch.


Rail
Eine genormte Montageschiene, zum Beispiel für Mountringe, in verschiedenen Breiten und Profilen, wie zum Beispiel ''Picatinny'', ''Weaver'' etc.


Railcover
Abdeckungsplatten für ''Rails'', falls diese nicht benutzt werden.


RAS
Rail Adapter System. Eine andere Bezeichnung für R.I.S. (Siehe unter ''R.I.S.''). Das R.A.S. wird ausschließlich im zivilen Bereich verwendet, das R.I.S. hingegen ist für die militärische Anwendung gedacht.


RDS
Red Dot Sight, Leuchtpunktvisier.


Real Steel
Bezeichnet den englischen Ausdruck für echte Waffen.


Rear Sight
Bezeichnet die hintere Visierung (in der Nähe des Schafts), im Deutschen die sogenannte ''Kimme''.


Recoil-Spring
Rückstoß-Feder. Findet in GBB's ihre Anwendung um den Schlitten, nachdem er durch den Gasdruck zurück gestoßen wurde, wieder in die die Ausgangsstellung nach vorn zu drücken.


Red Dot
Leuchtpunktvisier, bei dem ein roter, oranger oder grüner Punkt auf eine Scheibe projiziert wird (als Alternative zu einer direkten Laserzielbeleuchtung).


Reinforced
Mit diesem englischen Ausdruck werden in der Regel besonders verstärkte Bauteile bezeichnet.


Retractable
Englisches Wort für ''aus- oder einziehbar''.


RIS
Rail Interface System. Dieses System bietet die Möglichkeit taktisches Zubehör an der Airsoftwaffe zu befestigen. Beispiele dafür wären Zieloptiken, ein Zweibein, Fordergriff, Lampen, Laser.


ROF
Rate of Fire, Feuergeschwindigkeit. Maßeinheit Schuss pro Minute (RPM). Relevant für Vollautomatische Waffen.


RPM
Rounds per Minute, Maßeinheit für eine Feuergeschwindigkeit.


SAEG
SAEGs (siehe AEG) sind, auf Grund der gesetzlichen Bestimmungen, speziell für Deutschland, auf Halbautomatikmodus umgebaute AEGs.


Safezone
Ein festgelegter Bereich, innerhalb eines Spielfeldes in dem sich ausgeruht, aufmunitioniert, gegessen und getrunken werden kann. In dieser „Sicheren Zone“ sind alle Airsoftwaffen entladen und gesichert. Absolutes Schussverbot!


SAS
''Special Air Service'', eine Spezialeinheit der British Army, die 1941 während des Zweiten Weltkriegs vom schottischen Oberstleutnant David Stirling gegründet wurde.


Scope
Zielfernrohr. Eine Optische Zielhilfe. Sie besteht aus einer Röhre mit mehreren Glas-Linsen und funktioniert wie ein Fernrohr.


Scope Extender
Besteht einfach nur aus einer Röhre, die am vorderen Ende des Scopes aufgeschraubt wird. Er verhindert den einfall von störendem Sonnenlicht von der Seite.


Seals
Navy Seals, Spezialeinheit der US Navy (''Sea, Air, Land''), einsetzbar als Marine-, Luftlande- und Bodenstreitkräfte, Aufgabenspektrum: Aufklärung, Abwehr, direkte Kampfeinsätze, unkonventionelle Kriegsführung, Anti-Terror.


Selector Plate
Kunstoffplatte, zusammen mit einem leitenden Kupferplättchen an der Seite der Gearbox. Sichert die AEG, oder stellt zwischen semi- und vollautomatisch um.


Shell
Bezeichnet das Gehäuse der Gearbox, welche die gesammten Internals beherbergt.


SIG
Schweizer Industriegesellschaft.


SIR
Selective Integrated Rail (System), einem RIS/RAS ähnliche Konstruktion die jedoch sehr viel wuchtiger ausfällt. Bietet im Realsteel Bereich Vorteile hinsichtlich der Befestigung.


Skirm
Umgangssprachliche Abkürzung des Begriffes Skirmish, bezeichnet ein Airsoft-Spiel.


Skirmish
(Englische Bezeichnung) bezeichnet übersetzt ein ''Scharmützel''. Hiermit ist das eigentliche Airsoft-Spiel gemeint, beim dem sich mehrere Teams auf einem Spielfeld treffen und gegeneinander antreten.


Sling
Tragegurt für Airsoftwaffen, wie auch für echte Waffen.


SMG
Submachine Gun; englisch für Maschinenpistole.


Sniper
Englischer Begriff für Scharfschütze.


Socom
Special Operations COMmand; Spezialoperationskommando der USA.


Softair
Siehe ''Airsoft''.


SOPMOD
Abkürzung für Special Operations Peculiar Modification, ermöglicht die individuelle Anpassung einer Waffe.


Spring
Englische Bezeichnung für Feder und fungiert als Oberbegriff für federbetriebene Airsoftwaffen, die für jeden Schuss einzeln per Hand gespannt werden müssen.


Stock
Englische Bezeichnung für den Schaft (das Schulterstück) einer Waffe.


Switch Assembly
Befindet sich am Abzug einer AEG und schaltet, beim betätigen des Abzugs, den Stromkreis zwischen Akku und Motor.


Systema
Airsoft-Hersteller. Bekannt für äusserst hochqualitative und originalgetreue (aber teure) Produkte.


Tamiya
Stecker-Typ. Anschlussstecker in AEGs für Akkus, etwas größer als der Kyosho-Stecker. Meistens in Waffen mit Large Type Akkus zu finden.


Tappet Plate
Eine Platte aus Plastik oder Metall das die Nozzle zurückzieht und somit einem BB aus dem Magazin den Weg frei in die Hop-Up Unit macht um von dort aus dann abgeschossen zu werden.


TM
Abkürzung für ''Tokyo Marui'' (Airsoft-Hersteller).


Tracer
In Form von Schalldämpfern oder Magazinen auf dem Markt, simuliert Leuchtspurgeschosse. Wird auf den Lauf der AEG geschraubt, und beleuchtet jede BB beim Verlassen des Laufes mit einem Lichtblitz. Dadurch leuchten die Kugeln im Dunkeln.


Umarex
Airsoft-Hersteller.


USAF
United States Air Force, Luftwaffe der Vereinigten Staaten.


USMC
United States Marine Corps, Marineinfanterie der Vereinigten Staaten.


Vertical Foregrip
Vertikaler Zusatzgriff am Lauf der Waffe, der u.U. das Führen der Waffe erleichtert.


WaffG
Deutsches Waffengesetz.


WBK
Waffenbesitzkarte -notwendig um eine echte Waffe zu erwerben und dann auch zu besitzen. Der Erwerb dieser Karte ist an verschieden Bedingungen in Deutschland gebunden.


Weaverschiene
Siehe ''Rail''


WHL
Waffenhandelslizenz.


Woodland
Ein von der US-Armee und anderen NATO-Armeen benutztes Tarnmuster für waldiges Gebiet.


Zielfernrohr
Siehe ''Scope''
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://softair-schwand.speedpage.de
 
Begriffsammlung 1 (I-Z)
Nach oben 
Seite 1 von 1

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Softair-Team Schwand :: S O N S T I G E S :: Lexikon-
Gehe zu:  
Forumieren.de | © phpBB | Kostenloses Hilfe-Forum | Einen Missbrauch melden | Einen Blog haben